×
Der Cove Blog

Black and White

Die Kombination von Schwarz und Weiß – ein Klassiker für den Anzug und das Sakko.

anzug sakko schwarz-weiß

Beim Smoking ist das gesamte Abendoutfit schwarz-weiß. Genauso ist es beim großen Bruder, dem Frack. Dass die Symbiose aus Schwarz und Weiß noch viel mehr kann, möchten wir Ihnen heute zeigen. So gibt es eine große Dessin-Vielfalt für Kombination der (Nicht-)Farben Schwarz und Weiß.

Der schwarz-weiße Anzug

Für den Anzug gibt es mehrere Dessins, die auch oder gerade besonders gut in der Kombination aus Schwarz und Weiß wirken.

Der klassische Nadelstreifen – Liebling der Londoner und New Yorker Broker – macht in der Kombination aus einem schwarzen Grund und einem weißen, hauchdünnen Streifen eine gute Figur. Als Anzug folgt er den Konventionen der klassischen Unternehmen und ist ein idealer Begleiter im Büro.

anzug sakko schwarz-weiß

Nicht nur der Nadelstreifen kann in schwarz-weiß überzeugen. Auch das Fensterkaro – mit seiner deutlich jüngeren Erscheinung – weiß um seinen Stellenwert. Als sportlicheres Dessin gibt das Fensterkaro dem Outfit einen besonderen Twist und stellt dadurch eine gute Alternative zu den weiter verbreiteten Streifen dar.

Glencheck und der Prince-of-Wales

Beim Glencheck – dem typischen Karo-Dessin für den Anzug – entsteht auf den ersten Blick der Eindruck eines grauen Anzugs. Bei genauerer Betrachtung fällt aber auf, dass es sich tatsächlich um eine schwarz-weiße Musterung handelt. Der Glencheck wirkt durch seine starke Musterung eher sportlich als formell, weswegen er sich beim Tagesanzug besonderer Beliebtheit erfreut.

anzug sakko schwarz-weiß

Als farblicher Akzent kann auf den Glencheck-Grund ein farbiges Überkaro gelegt werden. Beim Prince-of-Wales Muster ist dieses Überkaro beispielsweise in hellblau. Dieser kleine Farbakzent gibt dem Outfit mehr Frische und betont den sportlichen Charakter. Auch wenn damit die Welt der schwarz-weißen Tuche kurz verlassen wurde, ist dies eine, wie wir finden, passende Ergänzung.

Raffinierte Melange durch kleine, unscheinbare Dessins

Mit dem ersten grauen Eindruck spielt auch der Pinpoint – im Englischen „Birds Eye“. Durch eine besondere Melange weiß er aber zu überraschen und sich dadurch von einem unifarbenen Tuch abzusetzen. Unauffälliger als ein Streifen oder gar ein Glencheck und doch spannender als uni, ist der Pinpoint eine super Wahl fürs Büro. Allerdings: wie der Glencheck sollte auch der Pinpoint nicht dort getragen werden, wo viele Fotos oder Videos gemacht werden. Auf den Bildaufnahmen entsteht unter Umständen ein Moiré-Effekt.

Fil-à-Fil – zu deutsch „Faden an Faden“ – lebt von einem leicht changierenden, melierten Effekt. Auf den ersten Blick wirkt der Fil-à-Fil einfarbig und erst beim genaueren Betrachten fällt die Melange auf. Der besondere Effekt entsteht durch das Abwechseln von hellen und dunklen Fäden.

schwarz-weiß -glencheck anzug
anzug sakko schwarz-weiß

Das Sakko in schwarz-weiß

Ein schönes Sakko-Dessin, das schon bei den Anzügen eine zentrale Rolle gespielt hat, ist der Glencheck. Beim Sakko wird dies gerne gröber und markanter interpretiert. Anders als beim feinen Glencheck für den Anzug wird die ausgeprägte Musterung in der Sakko-Variante direkt erkennbar. Dadurch wird die legere Note weiter unterstützt.

Pepita und Hahnentritt

Zwei weitere Sakko-Dessin, die sich durchaus ähnlich sind, sind Pepita und Hahnentritt. Besonders die Kombination mit einem ansonsten unifarbenen – gerne schwarzen – Look, gibt dem Outfit hierbei eine ganz besondere und sportliche Note. Durch die Wahl eines großen Dessins wird die Sportlichkeit unterstrichen. Ideal sind deswegen für das Sakko in Pepita oder Hahnentritt grobe Garne, die dem Tuch viel Struktur geben.

Für ein leichtes Tragegefühl mit diesen wunderbaren Dessins empfehlen wir Ihnen die Verarbeitung als Soft-Jackett. Durch den Verzicht auf Rosshaar und Schulterpolster bekommt das Sakko einen besonders natürlichen und leichten Fall. Durch die Kombination mit einem Farbakzent werten Sie das Outfit auf. Wählen Sie beispielsweise einen roten Rollkragen-Pullover aus Kaschmir zu Ihrem Schwarz-Weiß Sakko nach Maß.

Donegal als Ausdruck des britischen Lebensstils

Darf es für kühle Tage etwas derber und robuster sein? Dann könnte ein schwarz-weißer Donegal genau richtig sein. Durch sein grobes Garn und die besondere Wolle hält ein Sakko aus einem Donegal besonders warm. Die grobe Struktur betont den Freizeitlook ideal.

anzug sakko schwarz-weiß

Unterstreichen lässt sich der Look des Donegals durch unser Spezialmodell HUNTING CLUB. Durch eine Kragenverlängerung, die Golferfalte am Rücken und die aufgesetzten Ballontaschen bekommt man einen Look im Stil typisch britischer Freizeitkleidung.

Sie sehen, auch die Kombination der „Farben“ schwarz und weiß hat ihren Reiz und überzeugt in vielfältiger Weise von Elegant bis Smart Casual. Ein Klassiker der Gentleman’s Wardrobe.
Entdecken Sie die Welt der schwarz-weißen Tuche. Vereinbaren Sie hierzu einen unverbindlichen Termin in einem unserer Ateliers.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote rund um den guten Stil (Abmeldung jederzeit möglich).

NEUESTE NACHRICHTEN