×
Der Cove Blog

Variantenvielfalt bei unserer Schulterverarbeitung – Teil 1

Wenn es ums Tragegefühl geht gibt es einige Gesichtspunkte die zu beachten sind. Die wichtigste Rolle spielt dabei die Schulterform, bei der Sie die Verarbeitung zur Stoffauswahl und Tragegelegenheit anpassen können. Unsere ersten zwei Schulterverarbeitungsvarianten die wir Ihnen vorstellen wollen sind, die "classic shoulder" und die "roped shoulder". Schulternverarbeitung für klassische und englische Ansprüche Schulterform...

Schulterverarbeitung Sakko

Wenn es ums Tragegefühl geht gibt es einige Gesichtspunkte die zu beachten sind. Die wichtigste Rolle spielt dabei die Schulterform, bei der Sie die Verarbeitung zur Stoffauswahl und Tragegelegenheit anpassen können. Unsere ersten zwei Schulterverarbeitungsvarianten die wir Ihnen vorstellen wollen sind, die "classic shoulder" und die "roped shoulder".

Schulternverarbeitung für klassische und englische Ansprüche

Schulterform "classic shoulder"
Die klassische Schulterform findet standardgemäß Anwendung in unserer Sakkoverarbeitung. Und das aus gutem Grund. Die Rosshaareinlage reicht bis in die Schulter hinein und formt dadurch die Schulter gewissermaßen vor. Allerdings reicht das nicht aus um der Schulter Ihre volle Ausformung zu geben und der täglichen Beanspruchung zu genügen.
Zwischen Futter, Rosshaareinlage und Oberstoff wird ein aus Baumwollvlies Schichten zusammengesetztes Schulterpolster eingesetzt. Dieses sorgt für die korrekte Ausformung Ihrer Schulterpartie und gibt Ihnen trotzdem ein weiches, leichtes Tragegefühl. Trotz formender Eigenschaften, wird Ihr Tragekomfort nicht eingeschränkt, sondern Ihre Bewegungsfreiheit gesteigert und der glatte Fall des Stoffes begünstigt.
Zusätzlich benötigt der Ärmel eine leichte Ausformung und Polsterung im Schulterbereich, die durch den sogenannten Ärmelfisch erreicht wird. Dieser reicht über die ganze Armkugel und wird im vorderen und hinteren Ärmel durch eine kleine Rosshaareinlage zusätzlich leicht ausgepolstert. Hierdurch erreichen wir den schönen glatten Fall des Ärmels und dessen Ausformung. Ärmel und Schulter liegen fast auf gleicher Höhe, wobei der Ärmel an der Schulternaht minimal höher steht.
Die Kombination dieser beiden Komponenten lässt Ihre Schulter immer weich und trotzdem gut ausgeformt fallen. Es ist die am häufigsten gewählte Schulterform da sie bei allen Stoffen geeignet ist und höchsten Ansprüchen genügt.

Schulterform "roped shoulder"
Für Freunde des englischen Stils gibt es auch eine passende Schulterverarbeitung. Diese entspringt der klassischen englischen Schneiderei der Savile Row und bringt den Stil Schottlands auf den Punkt. Sie sorgt für eine kantige Ausformung des Sakkos und zeigt sich bei schlanken Schultern als geeignet um die trianguläre Körperform stärker hervorzuheben und Ihrem Auftritt eine stärkere maskuline Wirkung zu geben. Die sogenannte „Roped Shoulder“ zeichnet sich durch einen hervorstehenden Ärmel aus. Die Wirkung ist dementsprechend kantiger als bei der klassischen Schulterverarbeitung.
In diesem Fall ist das Schulterpolster durch zusätzliche, steifere Lagen unterstützt und der Ärmelfisch dicker abgepolstert. Dies sorgt für eine stärkere Formvorgabe und einen stärkeren Stand in den Schultern. Diese Schulterverarbeitung ist speziell für klassische englische Stoffe und vor allem für Tweed und dicke Wollwaren geeignet. Gerade beim ländlichen Stil und beim sportlichen Tweedsakko sollte diese Verarbeitung in Erwägung gezogen werden um dem Stoff sowie dem Stil optisch und haptisch gerecht zu werden.

Welche Schulterform brauche ich?

Für ein Sakko ohne Komplikationen für Ihr Tragegefühl und eine ästhetische und einfach elegante Optik ist die beste Wahl die klassische Schulterverarbeitung.
Diese besticht durch Ihre Vielseitigkeit und kann ohne weiteres als „Allrounder“ bezeichnet werden. Egal ob klassische Festgarderobe, Businessanzug oder Freizeitsakko, die klassische Schulterform ist die richtige für alle Zwecke.
Wenn Sie allerdings darüber nachdenken einen Tweedanzug, ein Sportsakko im englischen Stil oder ein Sakko aus einem schweren Stoff anfertigen zu lassen, sollten Sie die Roped Shoulder in Erwägung ziehen. Diese erfüllt höchste Ansprüche für gediegene Landlords und Schottlandfans. Damit machen Sie beim nächsten Whiskyumtrunk oder bei der Wanderung durch die Highlands die beste Figur.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote rund um den guten Stil (Abmeldung jederzeit möglich).

NEUESTE NACHRICHTEN

X
Cove-Logo
UNSER NEUES SEASONAL PAPER IST ERHÄLTLICH Bestellen Sie kostenlos das neue Seasonal Paper und lassen Sie sich inspirieren von anktuellen Tuchen unserer Top-Weber. Profitieren Sie zudem von unseren neusten Sonderaktionen und Angeboten.