×
Der Cove Blog

Die cove-Macharten: Traditionell & Einzigartig

Die cove-Maßbekleidung auf Herz und Nieren geprüft. Was steckt in unseren maßgeschneiderten Outfits und was verbirgt sich eigentlich unter der Oberfläche Ihres Anzugs? Tauchen Sie buchstäblich und sprichwörtlich in die Tiefen unserer Maßbekleidung ein. Maßbekleidung – Wir starten wo andere aufhören Die industrielle Massenfertigung hat bei cove noch nie Platz gehabt – bereits in unserer...

Maßbekleidung von cove

Die cove-Maßbekleidung auf Herz und Nieren geprüft. Was steckt in unseren maßgeschneiderten Outfits und was verbirgt sich eigentlich unter der Oberfläche Ihres Anzugs? Tauchen Sie buchstäblich und sprichwörtlich in die Tiefen unserer Maßbekleidung ein.

Maßbekleidung – Wir starten wo andere aufhören

Die industrielle Massenfertigung hat bei cove noch nie Platz gehabt – bereits in unserer Business-Verarbeitung liegt der Fokus nicht nur auf der Passform. Eine komplett fixierte Frontverarbeitung, die oft von Konfektionären und Maßkonfektionären bevorzugt wird, lehnen wir ab, da bei dieser das gesamte Vorderteil mit einer Bügeleinlage beklebt wird und damit jede Flexibilität verliert.
Bei unserer Business-Verarbeitung wird lediglich ein Drittel des Vorderteils mit einer leichten Einlage stabilisiert. Um das schöne Rollen des Revers sicherzustellen wird diese mit einem feinen Pikierstich mit der Rosshaareinlage verbunden. Für die Vermaßung und als Grundlage für die arbeitsteilige Fertigung haben wir zwei Grundschnitte entwickelt, welche Sie in unseren Ateliers selbstverständlich beide anprobieren können.

Unsere Maßbekleidung geht noch einen Schritt weicher

Die nächste Stufe des Tragekomforts ist unsere Traditional-Verarbeitung; bei dieser kann der Oberstoff seine natureigene Weichheit voll entfalten. Durch die bis zum Saum gehende Rosshaareinlage kann auf stabilisierende Einlagen komplett verzichtet werden. Der Oberstoff wir nur am pikierten Revers, den Kanten- und Seitennähten fixiert und kann sich dadurch perfekt der Körperform anpassen. Auch diese Verarbeitungsvariante basiert auf unseren zwei Grundschnitten und wird arbeitsteilig gefertigt.

Verarbeitung - mit Tradition in die Moderne

Unsere Verarbeitungsvariante „Sartorial – handmade by cove“ spricht an sich für sich selbst. Hier verabschieden wir uns von der arbeitsteiligen Fertigung und wechseln in unsere Manufaktur in der ein Team von erfahrenen Schneidermeistern und Schneidern mit der Fertigung handwerklicher Maßanfertigungen betraut ist.
Dieses kleine Team fertigt in der Tradition alter Maßschneidereien – so werden die Rosshaareinlagen und Polster von Hand staffiert; Ärmel und Oberkragen von Hand eingesetzt; das Revers von Hand pikiert. Dass die Knopflöcher und die Schneiderhandkante ebenfalls von Hand gefertigt werden, versteht sich vor diesem sartorialen Hintergrund von selbst. Als kleines optisches Highlight versehen wir unsere Sartorial-Anzüge außerdem mit einem Gimpen-Knopfloch, auch Milanesisches Knopfloch genannt, am Revers.
Aufgrund des sehr hohen Handarbeitsanteil zeichnen sich Anzüge in dieser Verarbeitungsvariante durch eine angenehme Weichheit und einen fließenden Fall aus – Oberstoff und Einlagen bilden eine harmonische Einheit und legen sich perfekt der Körperform an.

Vollmaß ist die Königsklasse der Maßbekleidung

Das Beste und Edelste was die Maßschneiderei zu bieten hat ist der Vollmaß- oder Schneideranzug – bei uns kurz Meisterstück genannt. Bei der Anfertigung eines Meisterstückes sind der Individualität keine Grenzen gesetzt da der Schnitt, von einem unserer Schneidermeister, neu aufgestellt und berechnet wird. Während der folgenden drei bis fünf Anproben wird das Meisterstück am Körper des Auftraggebers modelliert. Da bei den ersten Anproben die Schnittteile nur geheftet sind können zu diesem Zeitpunkt der Fertigung auch noch Änderungen an Schnitt und Form des Meisterstückes vorgenommen werden.
In unseren Ateliers in Düsseldorf, Frankfurt und Köln werden diese besonderen Kleidungsstück von erfahrenen Schneidermeistern in traditioneller Handarbeit gefertigt. Über 60 Stunden und bis zu 200 Arbeitsschritte sind nötig bis ein Meisterstück an seinen Träger übergeben werden kann – also nichts für Kurzentschlossene.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Angebote rund um den guten Stil (Abmeldung jederzeit möglich).

NEUESTE NACHRICHTEN

X Angebot