Das Cove Wiki

Das cove-Wiki

Willkommen in unserer Stilfibel! Entdecken sie hier alles Wissenswerte rund um unser Lieblingsthema. Rund um den Maßanzug und um das Maßhemd gibt es unzählige Fakten, Geschichten und Anekdoten. Keine Sorge: Unser Wiki wird sich ständig erweitern. Ein regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich!

Kragenfilz

Kragenfilz

Was ist ein Kragenfilz

Wie es der Wortstamm „Kragen“ erkennen läßt, ist das Kragenfilz ein Bestandteil des Oberkragens. Dieser ist unterhalb vom sichtbaren Teil des Kragens angebracht und wird deshalb auch Unterkragenfilz genannt. Das Kragenfilz sorgt für die voluminöse Ausformung des Kragens und der schönen homogenen Form des Bruchs.

Die Bedeutung des (Unter-) kragenfilz

Der Unterkragen leistet einen wesentlichen Beitrag zur Passform des gesamten Sakkos und kann bis hin zur Schulterpartie die Balance beeinflussen. Für den fließenden Halsumschluß ist es wichtig, dass das Kragenfilz mit dem Kragenleinen durch Pikierstiche verbunden ist. Hierdurch wird eine Formbeständigkeit geschaffen, die dennoch elastisch ist um eine Stauchung entlang des Bruches zu verhindern. Diese Grundbedingung nimmt das Revers, das mit dem Oberkragen durch die Crochetnaht verbunden ist, auf und lässt ein so ein schönes fließendes Fasson erscheinen.

Aus welchem Material ist ein Kragenfilz

Wir von cove verwenden fast ausschließlich Kragenfilze aus reiner Wolle, diese werden durch das verfilzen robust und formbar. In seltenen Fällen verwenden wir Mischgewebe aus Wolle und Polyester – diese Filze haben eine glattere Oberfläche und können daher mit Mustern oder Motiven bedruckt werden. Als feines Detail Ihres individuellen Anzugs, können Sie sich den Unterkragen in einer gewählten Akzentfarbe schneidern lassen. Ferner steht Ihnen die Möglichkeit der Monogrammplatzierung offen.